Bergfeld

Bergfeld ist eine 60 Einwohnermetropole inmitten der Holsteinischen Schweiz. Die hügelige Umgebungslandschaft mit den zahlreichen Feldern war wohl namensgebend für unser kleines, beschauliches Dorf. Bergfeld liegt 125 Meter über dem Meeresspiegel und ist somit Schleswig Holsteins höchstgelegene Dorf. Es verfügt über zwei landwirtschaftliche Betriebe, mit den Schwerpunkten Milchviehwirtschaft und Ackerbau.

Aufgrund der wunderschönen Natur, den zahlreichen Wäldern und Seen, eignet sich unser Ort hervorragend als Ausgangspunkt für Wanderungen und Fahrradtouren.

Die vielen Sehenswürdigkeiten in der Holsteinischen Schweiz mit den zahlreichen Seebädern an der Ostsee, sind am besten mobil zu erreichen.

In Sachen Einkaufsmöglichkeiten hat Bergfeld nichts zu bieten. Vor einigen Jahren stand in unserem Dorf ein Kaugummiautomat, leider wurde dieser demontiert. Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich heute in der 4 Kilometer entfernten Ortschaft Schönwalde am Bungsberg. Hier finden Sie u.a. zwei Bäcker, Schlachterei, Banken, Apotheke, Ärzte, Einkaufsladen, Drogeriemarkt, Apotheke, Tankstelle und einige Lokalitäten.

Die nächsten größeren Orte wie Die Rosenstadt Eutin, Bad Malente, Neustadt i.H., Lensahn, Lütjenburg befinden sich zwischen 12 und 20 Kilometern Entfernung. Zu den Seebädern an der Ostsee sind es ca. 20 km, egal ob zur Hohwachter Bucht (Hohwacht, Sehlendorf, Weißenhäuser Strand) oder zur Lübecker Bucht (Grömitz, Scharbeutz, Timmendorfer Strand).

Bergfeld liegt außerdem am Fuße des Bungsbergs (3km). Der Bungsberg ist mit 168 Metern Schleswig-Holsteins größter Berg und mit seinem Skilift (kein Scherz) Wintersportgebiet Nr.1.

Die Bergstation wurde in den vergangenen Jahren zu einem umfangreichen Bildungs- und Erholungszentrum, Schwerpunkt Eiszeit, mit einer Gesamtinvestition von 3.4 Millionen Euro umgebaut. Auch der Bau einer Sommerrodelbahn ist für die kommenden Jahre geplant

Holsteinische Schweiz

Mit zahlreichen Seen, Bächen und Flüssen, sanften Hügeln, Tälern und Laubwäldern liegt der Naturpark Holsteinische Schweiz in der abwechslungsreichsten Landschaft Schleswig Holsteins: dem östlichen Hügelland. Vor allem die Eiszeit prägte diese Landschaft. Der Naturpark Holsteinische Schweiz hat eine Größe von über 70.000 ha.

Ostsee

Unser Badetipp für die Ostsee:

Genießen Sie Badefreuden am schönsten Naturstrand unseres Feriengebietes- den Sehlendorfer Strand in der Howachter Bucht.

Weißer, feiner Sand und sanft geschwungene Dünen, daneben die Steilküste, die über der blauen See aufragt. Flaches Wasser,das sich schnell erwärmt, bietet ungetrübte Badefreuden und ist besonders für Familien mit kleinen Kindern ein Garant für Erholung.

Sei es Tretboot fahren auf der Ostsee, Muscheln suchen, Strand wandern, Sandburgen bauen, ein schöner Spaziergang am Binnensee oder entlang der Steilküste wandern. Oder träumen Sie in ihrem Strandkorb und lassen die Seele baumeln.

Im Frühling leuchtend gelbe Rapsblüten im Sommer wogende Kornfelder, der Ruf der Möwen und die blaue See.

Im Herbst locken die bunt gefärbten Wälder und reifendes Obst, der entspannende Strandspaziergang ohne den Trubel des Sommers, Drachen steigen lassen oder auch mal die steife Ostseebrise genießen.

Natura-2000-Gebiet

Das an unserem Standort anliegende Gehege "Uklei-Gebiet" ist nicht nur traumhaft schön, sondern auch in höchsten Maß schützenswert. Nicht ohne Grund ist der Bereich um die Wälder des "Uklei-Geheges" von der Europäischen Kommission als Natura-2000-Gebiet anerkannt und auf die Liste der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung gesetzt worden. 340 Hektar Fläche umfasst das geschützte Gehege, circa 140 davon sind Naturwälder, rund 50 Hektar nimmt der Ukleisee ein. 64 Prozent des Baumbestandes sind Buchen, 14 Prozent Eichen. Unzählige Wander- und Farradwege laden zum Erkunden dieses Gebietes ein, in dem auch der Seeadler und andere schützentswerte Tierarten zu Hause sind. Auch das Angeln im Nüchler-, Uklei- und Kellersee ist möglich.